Arbeitertum

Für eine klassenlose Gesellschaft | Gegen die imperiale Weltordnung | Für Volkstümlichkeit und Tradition

Hinweis: Hammer und Schwert

Wie ihr sicher schon bemerkt haben dürftet, benutzt auch das Portal Arbeitertum die Symbolik des Hammers und des Schwertes; jenes geht auf Otto Strasser zurück und gehörte damals der sogenannten Schwarzen Front, während es vereinzelt und rudimentär auch in der NS-Symbolik auftauchte. Der Neo-NS greift dies Symbol teilweise wieder auf, jedoch gänzlich ohne Bezug auf seine eigentliche Tradition.

Nun gibt es endlich ein kurzes und aussagekräftiges Werk, welches sich u.a. mit der Hammer und Schwert Symbolik befasst, sich jedoch auch anderen interessanten Erkennungszeichen widmet, um den ideologischen Hintergrund und die Personen dahinter aufzuklären.

Das Werk von Karl Heinz Weißmann (Institut für Staatspolitik) könnt ihr hier erwerben.

Advertisements

Eine Antwort zu “Hinweis: Hammer und Schwert

  1. blacksun87 November 5, 2010 um 11:55 pm

    Ok ich habs mir mal bestellt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: