Arbeitertum

Für eine klassenlose Gesellschaft | Gegen die imperiale Weltordnung | Für Volkstümlichkeit und Tradition

E-Bücher / Scans

Für einige Dateien ist ein Programm zum Entpacken (bspw. WinRar) erforderlich. Wir versuchen, das Archiv laufend zu aktualisieren.

Ernst von Salomon – Die Geächteten
Herunterladen

Ernst von Salomon – Die Stadt
Herunterladen

Karl Otto Paetel – Sozialrevolutionärer Nationalismus
Herunterladen

Karl Otto Paetel – Das nationalbolschewistische Manifest
Herunterladen

Der Wille zum Reich (20 Ausgaben von 1934)
Herunterladen

NS-Briefe (Bestand endet mit der Ausgabe vom 1. März 1930; Ausgaben vom 15. März bis Ende 1930 nicht verfügbar)
Herunterladen

Der Angriff
Herunterladen (ausgewählte Texte)
Herunterladen (1929-1931)
Herunterladen (1931-1932)

Oswald Spengler – Preußentum und Sozialismus
Herunterladen

Oswald Spengler – Jahre der Entscheidung
Herunterladen

Werner Sombart – Sozialismus und Soziale Bewegung
Herunterladen (Speichern unter…)

Schleswig-Holsteinische Tageszeitung (Januar 1929 – Mai 1930)
Herunterladen

Arbeitertum
Herunterladen (1931)
Herunterladen (1932-1933)

*Die hier veröffentlichten Schriften dienen der historischen Weiterbildung und stellen nicht die weltanschauliche Grundlage von Arbeitertum dar.

Advertisements

12 Antworten zu “E-Bücher / Scans

  1. Wladimir März 5, 2010 um 2:41 pm

    Die Kopien sind sauschlecht und schwer zu lesen. Manches ist unleserlich oder kann nur unter größter Mühe entziffert werden !
    Guter Wille, aber so schade um die Arbeit !

  2. Lex Luger März 5, 2010 um 4:46 pm

    Jup, hast recht, allerdings musst du auch bedenken, daß es sich bei den Schriften um alte Brocken handelt. Es ist zwar schade, daß die Qualität nicht gut ist, allerdings denke ich, daß es in jedem Fall besser als nichts ist.

    Wir arbeiten weiter dran.

    Gruß

    Lex Luger

  3. Bakterius März 6, 2010 um 3:11 pm

    Quali ist PDF-technisch gesehen in Ordnung, gibt schlimmeres. @Wladimir: Wenn Du weiteres Material zu bieten hast (und das hast du!), wende dich vertrauensvoll an uns!

  4. Norbert März 7, 2010 um 11:13 pm

    DANKE !!

  5. Payne März 9, 2010 um 1:06 pm

    Superklasse!

    Nach „Die Geächteten“ habe ich schon lange gesucht.

    Gibt es einen Grund dafür, daß das Buch nur als .doc verfügbar ist?

    Besteht Bedarf an dem Buch im .pdf und .ebub Format?

    //Anmerkung Redaktion:

    Klar, immer her damit!

    Grüße

    Lex Luger

  6. Bakterius März 19, 2010 um 8:52 am

    Zum Thema mangelnde Qualität: Wie ich feststellen musste, lassen die PDFs sich ausgedruckt teilweise besser entziffern als auf dem Monitor.

  7. Pingback: Neues E-Buch online « Arbeitertum

  8. Pingback: Neue Bücher im Regal… « Arbeitertum

  9. Pingback: Neue Scans online « Arbeitertum

  10. Feldi Feldpost November 24, 2010 um 8:03 pm

    Lesbar sind die Ausgaben tatsächlich nicht, auch für Menschen die ‚gotische‘ Schriften zwar langsamer als lateinische aber eben doch bewältigen.

    • landvolk November 24, 2010 um 11:25 pm

      Sind definitiv lesbar. Gib dir Mühe oder hol dir ’ne Brille. Wo ein Wille, da auch ein Weg, aber welchem „mensch“ erzähle ich das.

      Falls du eine bessere Idee hast, derartige Uralt-Schriften wieder aufzutreiben UND tadellos einzuscannen, dann melde dich ruhig zu Wort. Ansonsten halt Klappe halten und nicht rumlügen, dann ist schon viel gewonnen.

  11. Pingback: Neues im Bücherregal « Arbeitertum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: