Arbeitertum

Für eine klassenlose Gesellschaft | Gegen die imperiale Weltordnung | Für Volkstümlichkeit und Tradition

Kategorie-Archiv: Politische Gruppen, Parteien und Personen

Chavez-Doku auf Phoenix

(Grafik anklicken um zur Seite zu gelangen)

Advertisements

Neunzig verweht – Der Schrifststeller Ernst Jünger. 3 Teile

Moralismus und Nationalismus

Nationalismus kann mittlerweile vieles sein. Die Mannigfaltigkeit nationalistischer oder nationalitisch orientierter Gedankengüter ist nicht von der Hand zu weisen. In unterschiedlichsten Facetten kommt er daher, angetrieben von unterschiedlichsten Gefühlen, mit unterschiedlichsten Idealen und Zielen. Daher soll hier auch keine Schubladendiskussion aufgerollt werden – das gab es zu genüge schon, meistens mit dem Ergebnis, daß die eigene Schublade die Wahrhaftigste sei und daß dies auch gefälligst alle zu akzeptieren haben. Nein, darum soll es hier nicht gehen. Hier geht es um Zweierlei: Einmal, wie die zahlreichen Gegner des Nationalismus zu ihrem Gedankengut kamen, und zum anderen, was der Nationalismus heute zu sein hat, ohne sich auf dieses ungerechte Spiel einlassen zu müssen. Mehr von diesem Beitrag lesen

Vorstellung: Der Funke

(Grafik anklicken um zur Seite zu gelangen)

Jürgen Elsässer: Osama-Fake: Kein Sex, Lügen und Videos

Von Jürgen Elsässer

Es gibt so etwas wie Politpornografie. Das ist Propaganda zum Aufgeilen. Muss nicht direkt etwas mit Sex zu tun haben. Typen, die völlig durchgedreht sind, erregen sich auch an reiner Gewalt und am reinen Killen. Kann man schon in den „Männerphantasien“ von Theweleit nachlesen (auch wenn der letztlich eine falsch Theorie draus gemacht hat). Jedenfalls: Solche Politpornographie waren die blutverschmierten Leichenbilder von Osama – alles Photoshop, wie man heute weiß. Die nächste Aufgeil-Story kam bald hinterher: Dass ObL von seiner Ehefrau verraten wurde. In ARD-Tagesschau gestern 20 Uhr: ObL sei nicht im Gefecht getötet, sondern hingerichtet worden. Seine Ehefrau habe den hereinstürmenden Special Forces gezeigt, wer ihr Mann ist … Das ist wie Westler-Scum aus dem Porno-Bilderbuch: Die orientalische Frau unterwirft sich dem westlichen Helden, verrät ihren eigenen Gespons. Vielleicht, weil der Sex mit Yankees besser ist? Der Geruch von Freiheit und Abenteuer? Was wohl der Orientalist Said dazu sagen würde?

Weiter auf juergenelsaesser.wordpress.com