Arbeitertum

Für eine klassenlose Gesellschaft | Gegen die imperiale Weltordnung | Für Volkstümlichkeit und Tradition

THE INTELLIGENCE: Am Aschermittwoch geht die politisch-närrische Zeit erst los

Der Aschermittwoch beendet die närrische Zeit und leitet eine 40-tägige Fastenzeit ein. Nach der kirchlichen Auslegung beginnt damit die Zeit der Buße und Einkehr, Asche wird aufs Haupt gestreut und der Mensch mit der Sünde seines armseligen Daseins konfrontiert. Beim politischen Aschermittwoch hingehen geht es überwiegend darum, die Gegenparteien mit der Armseligkeit ihres sündigen Daseins zu konfrontieren, neue Kraft aus der Kontroverse und dem konsumierten Bier zu schöpfen und die Ziele zu formulieren. Diese kabarettistische Tagung deutscher Parteien zählt zu den wenigen allgemein verträglichen Politikveranstaltungen und dürfte uns in diesem Jahr besonders faszinieren. Natürlich ist es grundsätzlich von Vorteil mit einem gesunden Humor ausgestattet zu sein. Obwohl sich ein kranker Humor als noch vorteilhafter erweist.

Weiter auf theintelligence.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: