Arbeitertum

Für eine klassenlose Gesellschaft | Gegen die imperiale Weltordnung | Für Volkstümlichkeit und Tradition

Bodo Uhse: Von der Parole zum Programm!

(„Das Dritte Reich“ vom 1. Dezember 1927)

Vor einigen Tagen hat Dr. Rosikat-Breslau in seinem tieferschütternden Vortrag vor den Kameraden der Münchener Ortsgruppe unter anderem auch auf die historisch erwiesene Tatsache hingewiesen, dass die großen politischen Umwälzungen niemals herbeigeführt wurden durch die Idee allein – und sei sie noch so groß – sondern durch ihre Verbindung mit der aktiven politischen Tat, die, was betont sein muss, wenn sie revolutionär ist, sich durch den Erfolg legalisiert oder scheitert und verdammt wird. Diese politische Tat bedarf einer gewissen Macht als Mittel, mit dem sie durchgeführt wird. Bei einer revolutionären Tat aber ist das einzige zur Verfügung stehende Machtmittel – die Volksbewegung.

Vor einigen Tagen hat Dr. Rosikat-Breslau in seinem tieferschütternden Vortrag vor den Kameraden der Münchener Ortsgruppe unter anderem auch auf die historisch erwiesene Tatsache hingewiesen, dass die großen politischen Umwälzungen niemals herbeigeführt wurden durch die Idee allein – und sei sie noch so groß – sondern durch ihre Verbindung mit der aktiven politischen Tat, die, was betont sein muss, wenn sie revolutionär ist, sich durch den Erfolg legalisiert oder scheitert und verdammt wird. Diese politische Tat bedarf einer gewissen Macht als Mittel, mit dem sie durchgeführt wird. Bei einer revolutionären Tat aber ist das einzige zur Verfügung stehende Machtmittel – die Volksbewegung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: