Arbeitertum

Für eine klassenlose Gesellschaft | Gegen die imperiale Weltordnung | Für Volkstümlichkeit und Tradition

Börse plus Börse gleich…?

Wie der FOCUS berichtet, werden derweil zwischen der Deutschen Börse AG und ihrer us-amerikanischen Konkurrentin Nyse Euronext Gespräche bezüglich einer Fusionierung der beiden Börsengrößen geführt. Die Nyse Euronext bestätigte heute, daß die Gespräche in fortgeschrittenem Stadium seien, es aber noch keine endgültige Übereinkunft gebe. Neuer Chef der Angelegenheit soll der derzeitige Nyse-Leiter Duncan Niederauer werden, Deutsche Börse Chef Reto Francioni (vorher Schweizer Börse SIX) würde Verwaltungsleiter werden. Nachdem schon Jahre zuvor Gespräche über eine mögliche Fusion geführt wurden, scheint der Schritt nun bald vollzogen zu sein.

Herauskommen soll also ein neuer Börsenkomplex unter amerikanischer Leitung zwielichtiger Gestalten. So bleibt gleich die Frage offen, warum den Chefsessel ein Amerikaner bekommt, wo die US-Börse Nyse Euronext fast halb so viel wert ist wie die Deutsche Börse AG? Was genau besprochen wurde, werden wir niemals erfahren, ebenso wenig, welche Hauptintention dahinter steckt. Sicherlich ist es in erster Linie der expontentiell steigende Konkurrenzdruck, der letztlich auch die Börsen dazu zwingt, sich zusammenzuschließen und enger zusammenzuarbeiten, aber was für Ziele noch verfolgt werden, kann man am Ende wohl nur an den bereits getriebenen Blüten absehen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: