Arbeitertum

Für eine klassenlose Gesellschaft | Gegen die imperiale Weltordnung | Für Volkstümlichkeit und Tradition

NWSN Kurzmeldung: Aus Stasi Gysi mach Nato Gysi

NWSN | Nach neuesten Enthüllungen der Internetplattform wikileaks denkt der Fraktionschef der Linken Gegor Gysi nicht im entferntesten an den deutschen Nato-Ausstieg. Diese Forderung sei nur im Programm der Partei zu finden um die Fundis in der Partei ruhig zu stellen, versicherte Gysi dem US-Botschafter Philipp Murphy.

Offizielle Linie der Linken ist bislang die Forderung nach einem Ersatz des Bündnisses durch ein Sicherheitssystem unter Einbeziehung Russlands. Doch diese Entscheidung bedürfe ja die Zustimmung der USA, Großbrittanniens und Frankreichs und das seie laut Gysi völlig unrealistisch…

Diese Enthüllung lässt darauf schließen, dass sich die Linke ganau wie einst die Grünen vor den imperialitischen Karren spannen lässt, um im palamentarischen Politzirkus BRD eine bedeutendere Rolle zu spielen.

Quelle: nwsn.info

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: