Arbeitertum

Für eine klassenlose Gesellschaft | Gegen die imperiale Weltordnung | Für Volkstümlichkeit und Tradition

Sezession: Raphael Gross, die FAZ und Konrad Löw

SEZESSION | Im Feuilleton der FAZ von heute darf sich Raphael Gross (Direktor des Leo Baeck Instituts London) an der neuerlichen Hinrichtung Konrad Löws versuchen. Löw hat dieser Tage im Olzog-Verlag München sein Buch Deutsche Schuld 1933-1945 veröffentlicht und darin Die ignorierten Antworten der Zeitzeugen (so der Untertitel) zusammengetragen. Diese Sammlung stößt Gross auf, er möchte sie vom Tisch wischen.

Löw ( auch schon Autor der Sezession gewesen) ist ein ausgesprochen redlicher Wissenschaftler, kein Mann der lauten Worte, sondern ein fleißiger Sammler von Belegen gegen die These, daß die Deutschen kollektiv Schuld an der Ermordung der Juden während des III. Reiches seien. Er trat Daniel Goldhagen entgegen, der in den Deutschen die aus christlichem Geist motivierten „willigen Vollstrecker“ Hitlers sah (und sieht).

Weiter auf sezession.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: