Arbeitertum

Für eine klassenlose Gesellschaft | Gegen die imperiale Weltordnung | Für Volkstümlichkeit und Tradition

Ein Hauch sozialen Protests…

WESTEN | Essen. Die Hochtief-Beschäftigten wollen auf die Straße gehen. Am Rande eines Besuchs von Kanzlerin Merkel in Essen sind Proteste geplant.

n der Übernahmeschlacht um Deutschlands größten Baukonzern Hochtief plant der Betriebsrat mehrere Großdemonstrationen. Bei einem für den Donnerstag (21. Oktober) angekündigten Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Essen rechnen die Arbeitnehmervertreter mit rund 100 Beschäftigten, die gegen eine Übernahme des Ruhrgebietskonzerns durch den spanischen Konkurrenten ACS auf die Straße gehen.

Weiter auf derwesten.de

So traurig es klingt, doch in Deutschland zählen auch etwas größere Pfeif- und Latschdemos schon als eine Art deutscher Meilenstein sozialen Protests. Der Ruhrpottkonzern Hochtief soll jüngst durch den spanischen Konkurrenten ACS aufgekauft werden. Die Bundesregierung selbst hält sich – laut eigener Aussage – aus der Sache heraus. Also dann, fleißige Arbeitsbienchen. Sagt artig: „Danke, Frau Merkel!“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: