Arbeitertum

Für eine klassenlose Gesellschaft | Gegen die imperiale Weltordnung | Für Volkstümlichkeit und Tradition

Marxsche Kapitalismuskritik und die gegenwärtige Krise

Aufgenommen auf dem „Make Capitalism History“-Kongress vom 2.10.-4.10.2009 an der FU Berlin, veranstaltet von der LINKEN.SDS. Es redet Michael Heinrich.

Arbeitertum ist nicht auf Linie mit der LINKEN.SDS, hält das Videomaterial allerdings für äußerst wertvoll.

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Advertisements

Eine Antwort zu “Marxsche Kapitalismuskritik und die gegenwärtige Krise

  1. Neuschwabenland August 23, 2010 um 12:53 pm

    In meinem Vortrag am letzten Wochenende bei der JLO habe ich auch die Marxsche Formel G-W-G` (vorgeschossenes Geld – Warenproduktion – um damit mehr als das investitierte, vorgeschossene Geld zu erzielen) verwendet. Diese Formel – aus dem Kapital erster Band – ist zur Erklärung des Kapitalismus zentral wichtig, wie auch die Formel W-G-W (Warenproduktion, um damit als Arbeitnehmer oder Kapitalist Geld zu verdienen, um mit dem Geld eine andere Ware kaufen zu können. Also man produziert beispielsweise Schuhe, um sich mit dem daraus verdienten Geld einen Wohnzimmerschrank kaufen zu können).
    Natürlich kann ich das nicht so schön erklären wie mein Volks- und Stammesgenosse Robert Kurz, aber das reicht als Basiswissen aus.
    Schulungen sind bei der Deutschen Akademie (DA) bzw. der SdV zu bestellen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: